Über Tammo

Ich habe 2004 ernsthaft angefangen zu fotografieren, als ich sah wie ein Taucher eine digitale Kamera in einem UW-Gehäuse benutzte. Ich habe schnell herausgefunden, dass ich, um gute Bilder unter Wasser machen zu können, erst einmal die Grundlagen über Wasser lernen musste. Also hab ich mir meine erste DSLR geholt und inzwischen fotografiere ich mehr über- als unterwasser (auch deshalb weil ich ein "Warm-Wasser-Taucher" bin und es in der Nähe von München nicht allzuviele Gelegenheiten gibt in warmen Gewässern zu tauchen).

Ich bevorzuge Natur-Motive, und nutze dabei hauptsächlich Equipment von Canon. Unterwasser benutze ich immer noch eine Kompaktkamera (Canon G10) inzwischen mit Aluminiumgehäuse und einem Blitz von Inon, da die DSLR-UW-Gehäuse unglaublich teuer sind.

Ich gebe Privatstunden in Grundlagen sowie Makro- und Naturfotografie in deutsch und in englisch.

 

Bei Interesse, Fragen oder Anmerkungen zu mir, meinen Bildern oder dieser Seite bitte einfach eine Nachricht hinterlassen.

“Your first 10,000 photographs are your worst.”
― Henri Cartier-Bresson